Der Calliope mini wurde vom Frauenhofer-Institut entwickelt, um auch für jüngere Schüler ein Hilfsmittel bereitzustellen, mit welchem eine gute Einführung in informationstechnologische Prozesse durchgeführt werden kann.
Durch die Ausstattung des Calliope mini mit diversen Sensoren und Aktoren lassen sich vielfältige Anwendungsbeispiele realisieren.

Der kleine Roboter Calli:bot von der Fa. Knotech, auf dem die Platine des Calliope mini befestigt werden kann, ermöglicht die Simulation von vielen praxisorientierten Anwendungen aus dem Alltag, wie z.B. den gesteuerten Rasenmäher, der den Rand des Grundstücks nicht überschreitet oder den Staubsauger, der nicht gegen die Möbel fährt.

Offizieller Kurs zur Programmierung in IB2

Dieser Kurs zur Ampelsteuerung mit dem Modell CrossRoads ist als Einführung für Schüler der Klassenstufe 9 geplant und dient der aktuellen Unterrichtserprobung.

Die Prozessdatenverarbeitung (PDV) ist seit vielen Jahren ein von Schülern und Lehrern geschätztes Thema, das im Unterricht des Wahlpflichtfachbereiches der Sek I einen festen Platz erobert hat.